Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

White Soul Alpinus

MAGNA EXOTIC LINE Pegmatit

Gesteinsart

Magmatit

Untergruppe

Pegmatit

Abbauort

Brasilien

Gesteinsalter

ca. 550 Mio. Jahre

Farbe

Beige

Struktur

Gewolkt


Gesteinskunde

Gesteinsart Magmatit: Wenn sich Erdplatten über- und untereinanderschieben passiert Folgendes: Mineralien in größeren Tiefen werden Druck und Hitze ausgesetzt. Es bilden sich wasserfreie Mineralien (Wasser wird ausgetrieben), und das Wasser vermischt sich mit anderen Mineralien. Das bedeutet gleichzeitig, dass das neue Gemisch „leichter“ ist als der umgebene „Mantel“ und aufsteigt. Dadurch senkt sich der Schmelzpunkt und ein Teil des Mantelgesteins schmilzt. So entstehen flüssige Magmakammern.
Untergruppe Pegmatit: Die Magmablasen werden stärker verflüssigt, wenn in der Masse für die Kristallbildung von Mineralien „überzählige“ Elemente wie Lithium, Thorium in Verbindung mit Phosphor, Bor oder Fluor vorhanden sind. Dadurch erstarrt das Gestein erst bei ca. 450° C und kann in vorhandene Hohlräume und Spalten eindringen und teilweise riesige Kristalle bilden. Die Farbpunkte entstehen durch die enthaltenen Erzmineralien.

Geologische Entstehungsgeschichte

Im Zeitalter des Edicariums gab es an Land kein Leben. Im Meer waren die ersten Mollusken zu finden. Es sind die grundlegenden Pläne für die weitere Entwicklung des Lebens entstanden. Mehrzeller, die komplexe Organismen ohne Außenskelette bildeten.

Die „östliche Pegmatitprovinz“ ist auf einer Fläche von 800 x 500 km das größte Pegmatitvorkommen in Brasilien. Etwas außerhalb vom Sao Francisco Kraton entstand durch den heutigen altlantischen Rücken eine Verschiebungszone, in der uralte Steine, die mehr als eine Milliarde Jahre alt waren, verformt wurden. Darunter lagen „flüssige“ Magmakörper, die dann in die Hohlräume eindrangen. Weitere Verschiebungen im Zuge des Auseinanderdriftens von Südamerika und Afrika führten dazu, dass Alpinus heute in einem kleinen Vorkommen abgebaut werden kann.

Besonderheiten

Abbauort: Um Araquiai, Minas Gerais, Brasilien

Anwendungsbereiche

  • Innenbereich trocken
  • Küchenarbeitsplatte
  • Wandverkleidung
  • Bodenbelag
  • Treppe
  • Wärmelampe geeignet
  • Innenbereich nass
  • Dusche
  • Waschtisch
  • Bodenbelag

Die individuelle Eignung des ausgesuchten Steins für Ihr Projekt sollte in einer persönlichen Beratung besprochen werden. Unser MAGNA Beratungsservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.